Dietmar Hopp

  • Ich bin da bei @Bananenflanke


    Mir ist es lieber es wird etwas von Anfang an richtg gemacht als wenn ständig nachgebessert werden muss. So schätze ich auch Hopp ein. Dem ged wird er nicht mehr nachjagen. Aber es kommt halt auch auf die jeweilöige Situation an. Manchmal müssen Entscheidungen getroffen werden auch wenn keiner wissen kann was passieren wird.

    Dem Geld nachjagen vielleicht nicht. Es fällt ihm doch auf die Füsse. Er hat 1,5 Milliarden in CV investiert und alleine in diesem Jahr sein Vermögen von 8 Milliarden auf 13,5 Milliarden gesteigert. Stand 10/2020 - heute ganz sicher bereits über 14 Milliarden), Da kann man nur neidlos gratulieren.


    https://www.manager-magazin.de…02-0001-0000-000173605136

  • Ich bin etwas enttäuscht von" seiner Firma" Cure Vac, die mit ihrem Impfstoff nicht in die Puschen kommen. Irgendwas muss dort schief gelaufen sein. Er verkündigte 2020, dass im Spätsommer der impfstoff zur verfügung stünde. Jetzt heißt es, Ende des 1. Quartals 2020 wäre damit zu rechnen. Biontech, Moderna, Astra Ze

    Dem Impfstoff von Sanofi ergeht es auch so, der aber anders hergestellt wird und nochmal nachgebessert werden muss.

    Tasmania 1900 Berlin schreibt am 09.01.2020 nach Sinsheim:
    Liebe TSG, wir bedanken uns recht herzlich bei euch, dass ihr beim FC Schalke 04 verloren

    habt und somit unser Negativrekord vom 21.08.1965 - 14.05.1966 mit 31 Spielen ohne Sieg

    weiterhin Bestand hat. :X:X

  • Dem Geld nachjagen vielleicht nicht. Es fällt ihm doch auf die Füsse. Er hat 1,5 Milliarden in CV investiert und alleine in diesem Jahr sein Vermögen von 8 Milliarden auf 13,5 Milliarden gesteigert. Stand 10/2020 - heute ganz sicher bereits über 14 Milliarden), Da kann man nur neidlos gratulieren.
    https://www.manager-magazin.de…02-0001-0000-000173605136

    UND ? Von mir aus kann er nochmals 50 Milliarden mehr besitzen. Das juckt mich überhaupt nicht. Warum so neidisch?

  • UND ? Von mir aus kann er nochmals 50 Milliarden mehr besitzen. Das juckt mich überhaupt nicht. Warum so neidisch?

    Warum sollte ich neidisch sein? Ich hab ihm doch gratuliert! Irgendwie hast Du da was falsch verstanden. Lies alles nochmals in Ruhe durch und gut ist es, oder?


    Jeder ist seines Glückes eigener Schmied, Du - Ich auch DH oder sonst wer auf der Welt.

  • Tasmania 1900 Berlin schreibt am 09.01.2020 nach Sinsheim:
    Liebe TSG, wir bedanken uns recht herzlich bei euch, dass ihr beim FC Schalke 04 verloren

    habt und somit unser Negativrekord vom 21.08.1965 - 14.05.1966 mit 31 Spielen ohne Sieg

    weiterhin Bestand hat. :X:X

  • Der Beitrag hat doch ganz klar und deutlich gezeigt, dass der Fußball den "Fan" nicht wirklich braucht. Wenn auch viele davon und vor allen Dingen die Ultra Gruppen dieses immer noch meinen bzw. glauben. Die spielen doch seit einem Jahr trotzdem Fußball vor leeren Rängen und wenn die "Millionäre auf dem Rasen" wollen, dann spielen sie gut, wenn sie keine Lust haben, dann spielen sie schlecht, der Fan hat da ja sowieso nur sehr wenig Einfluss auf das Spiel, obwohl sehr viele davon immer noch glauben. sie seien dabei wichtig. Nein sind sie nicht, er ist nur nicht gebrauchtes Beiwerk! Das haben die Leute (Fanseite), die interviewt wurden scheinbar auch immer noch nicht kapiert. Dass Herr Hopp nur beleidigt wurde um den DFB abzustrafen, diese Aussagen der Fan Seite fand und finde ich nach wie vor einfach nur lächerlich. Persönliche Beleidigungen und Verunglimpfungen darf man niemals dulden, egal gegen wen und egal wo! Genauso erstaunlich war die seltsame Aussage vom Anwalt des Herrn Hopp, der ja sagte, dass wenn er den verurteilten Bayern Fan verteidigt hätte, dass dieser viel glimpflicher davon gekommen wäre. Vieles war für mich ziemlich "seltsam" in dieser Doku. Das ist meine Meinung dazu.

  • Eine Doku in welcher der Hauptbeteiligte nicht zu Wort kommt ist so überflüssig wie ein Kropf. Das der Fußball die Ultras nicht braucht sondern die Ultras den Fußball hat sich ja in den Aussagen der Ultras und in der jetzigen Situation gezeigt. Alles auf den DFB zu schieben ist auch zu einfach. Wenn ich sehe wie ein Hr. Heidel und ein Hr. Watzke gegen das "Projekt" Hoffenheim waren, und wahrscheinlich immer noch sind, zeigt es IMHO nur das sie Angst um Ihren Teil am Fleischtopf Bundesliga hatten und haben. Da geht es um Wirtschaftswachstum und Erhalt der eigenen Machtposition. Warum sonst werden die TV-Gelder nicht gleich auf alle 18 oder 36 Bundesligaclubs gleich verteilt.
    Die "Fans" wurden dafür instrumentalisiert gegen den Emporkömmling zu sein und ab hier spreche ich den Ultras auch die Intelligenz ab dieses zu sehen.

  • Als viele Jahre zuvor die reichen Privaties aus Wattenscheid, Fortuna Köln, Ahlen und Unterhaching ihre Klubs in die Bundesliga/2. Liga hievten, hat sich keine Sau beschwert, weil sie alle wussten, das sind Eintagsfliegen und verschwinden nach geraumer Zeit wieder...
    Sie haben sich mit Dietmar Hopp und der TSG 1899 Hoffenheim da mächtig getäuscht und das stinkt vielen... :!:

    Tasmania 1900 Berlin schreibt am 09.01.2020 nach Sinsheim:
    Liebe TSG, wir bedanken uns recht herzlich bei euch, dass ihr beim FC Schalke 04 verloren

    habt und somit unser Negativrekord vom 21.08.1965 - 14.05.1966 mit 31 Spielen ohne Sieg

    weiterhin Bestand hat. :X:X

  • BxB AG
    Die schrecklichste Ausformung des verkauften Fußballs

    An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
    Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
    Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
    Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.

  • Habe den Beitrag, obwohl ich ringsum auf diesen ZDF-Film am Samstag hingewiesen habe, erst jetzt gesehen und stelle fest,
    dass ich mich heute als damals anwesender Fan veräppelt vorkomme!
    Wenn der DFB, der FC Bayern, die TSG und Dietmar Hopp das im Vorfeld bereits wussten, das Aktionen gegen ihn geplant
    waren, weshalb hat man den Ordnungsdienst nicht verstärkt, mehr sensibilisiert oder FC Bayern-Hilfe angefordert?


    Ich habe Herrn Hopp schon vorher mal per E-Mail auf unsere laschen Eingangskontrollen in der Arena hingewiesen und Vorschläge
    gemacht wie man Haß-Plakate, Stoff-Transparente mit Beleidigungen sich zeigen lassen könnte und die evtl. Mitnahme ins Stadion
    verweigert. Dann könnten diese Pamphlete deponiert werden und nach dem Spiel abgeholt werden...


    Dieser unversöhnliche Ex-Ultra als Berater von Hans-Joachim Watzke ist ein Witz wie sich im Interview heraus gestellt hat, er passt
    zum damaligen größten Scharfmacher gegen Hopp und Hoffenheim.


    Denn seine Aussagen sind unglaubwürdig: Als Dietmar Hopp 2009 die Anzeige gegen den Fadenkreuz-Schwenker vom BVB (in Mannheim)
    zurücknahm haben sich die Anfeindungen gegen DH nicht reduziert!!

    Tasmania 1900 Berlin schreibt am 09.01.2020 nach Sinsheim:
    Liebe TSG, wir bedanken uns recht herzlich bei euch, dass ihr beim FC Schalke 04 verloren

    habt und somit unser Negativrekord vom 21.08.1965 - 14.05.1966 mit 31 Spielen ohne Sieg

    weiterhin Bestand hat. :X:X

    Edited 2 times, last by tsgfan ().

  • Dieser unversöhnliche Ex-Ultra als Berater von Hans-Joachim Watzke ist ein Witz wie sich im Interview heraus gestellt hat, er passt
    zum damaligen größten Scharfmacher gegen Hopp und Hoffenheim.

    Das finde ich auch, der passt zu denen wie die Faust aufs Auge. Diese ZDF Doku hat alles wieder hervorgekramt und rauscht nun wieder in etwas veränderter Form durch den Blätterwald. Meiner Meinung nach hat das die ganze Sache noch verschärft.

  • Ein BxB-Fuzzi ist Aktionär, aber niemals Fan ;)

    An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
    Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
    Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
    Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!