Ehemalige Spieler...ohne eigenen Thread

  • Streich da einen Vorwurf zu machen ist mehr als albern...

    Sehe ich nicht so, auch er hat seinen Teil dazu beitragen!
    Anhand der TV-Bilder ist zu sehen, dass er verbal Richtung
    Spieler aktiv war. Wer die Zeit hat, das kommende so zu
    antizipieren, dass er sich anspannen kann, dem sollte es
    auch möglich sein, den eleganten Schritt aus dem Weg zu
    tätigen - so nahe war David noch nicht.
    Clever von Streich ja, aber das Relativieren der Situation in
    den Interviews kann auch am schlechten Gewissen liegen.
    So oder so, Abraham darf das nicht machen ...

  • Habe ich schon geschrieben. Der Typ ist übel! 7 Wochen sind absolut gerechtfertigt. Wer behauptet, Streich hätte sich ihm bewußt in den Weg gestellt, sollte zum Optiker gehen.

    Ich glaub Du solltest zum Optiker gehen. Sieht doch ein Blinder, dass er einen Schritt nach rechts macht und so erst den Zusammenprall provoziert.
    Also bitte ich verliere gleich jeglichen Glauben, wenn du hier allen Ernstes behauptest, dass Streich keinen Schritt in Richtung Abraham macht.
    https://www.youtube.com/watch?v=4JfzpmKmANY MINUTE 4:17. Bei allem Respekt. Wer das nicht erkennt .......


    Für mich trägt er eine klare Mitschuld. Zum einen kann man den Ball auch stoppen, wenn man ja so ein fairer Trainer sein will und zum anderen macht er eben diesen Schritt.
    Kein Thema, Abraham darf so etwas nicht machen, aber die ständige Heiligsprechung von Streich muss auch mal aufhören.

  • Ich glaub Du solltest zum Optiker gehen. Sieht doch ein Blinder, dass er einen Schritt nach rechts macht und so erst den Zusammenprall provoziert.

    Seh ich auch so, dass Streich den Bums ein wenig provoziert hat, indem er sich leicht nach rechts bewegt. Aber provozieren und handeln sind 2 Paar Stiefel. Abraham hätte locker ausweichen können. Hat er unsportlich nicht gemacht, deshalb die drakonische Strafe. Recht so.

    [align='center'] RedBull...Tempolimit...Greta...DUH...VfB-Stuttgart...Gilb...KSC... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .

    Wasserstoffauto auf Basis v. grünem Methanol hat Zukunft

  • Genau, Steich bewegt sich leicht nach rechts. Das war noch nicht einmal ein Schritt. Da ist Abraham aber noch 4 Meter von ihm entfernt. Ausweichen ist da kein Problem. Streich eine Absicht zu unterstellen, hat schon etwas von Verschwörungstheorie. Der hat durchgedreht, weil Streich den Ball einfach hat durchlaufen lassen und das ist auch sein gutes Recht. Schau Dir die Nahaufnahme nach dem Tumult an und da sieht man, das Streich sich nicht vorsätzlich verhält. Nirgendwo in den Spielregeln steht, dass ein Trainer bewegungslos in der Coachingzone stehen muss. So, wie es Einige darstellen, dass Streich sich Abraham in den Weg gestellt hat, stimmt es auf gar keinen Fall.

  • Mal losgelöst von der Sache mit Abraham.


    Streich mag ein guter Trainer sein, aber was der seit Jahren an der Linie abzieht geht doch auf keine Kuhhaut. Ständig am meckern und provozieren. Ein Vorbild für Jugendmannschaften und deren Trainer ist er nicht!


    Habe es ihm gegönnt, dass er mal von einem Bus erfasst wurde. Er hat's ja überlebt

  • Streich eine Absicht zu unterstellen, hat schon etwas von Verschwörungstheorie.

    Genauso abenteuerlich ist die Behauptung von einigen, Streich hätte Abraham etwas zugerufen.
    Er hat was ins Spielfeld rein gerufen. Das sieht man. Aber wissen zu wollen, was er gerufen hat und wen er gemeint hat ist Stimmungsmache.

  • Ist doch egal, was Streich gemacht hat oder nicht - Abraham hat das ganz bewusst durchgezogen und zu Recht die Spielesperre bekommen.

    Abraham bekommt sieben Wochen auf einen Streich... :smile::smile::smile:

    Tasmania 1900 Berlin:
    Wir bedanken uns recht herzlich bei der TSG Hoffenheim, dass unser Negativrekord von 1965/66 mit 31 Spielen ohne Sieg weiterhin Bestand hat.

  • Abraham bekommt sieben Wochen auf einen Streich... :smile::smile::smile:


    Hohes Gericht, richtig entschieden :!::X:X

    Tasmania 1900 Berlin:
    Wir bedanken uns recht herzlich bei der TSG Hoffenheim, dass unser Negativrekord von 1965/66 mit 31 Spielen ohne Sieg weiterhin Bestand hat.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!