Transfermarkt allgemein

  • Rosen hat damals vollmundig erklärt, dass die TSG alle Karten in der Hand halte.

    Also wird er von den Fans daran gemessen- PUNKT.

    Bei den Summen die mittlerweile auf dem Markt gezahlt werden, dürfte einer der mittlerweile besten linken AV Europas nicht unter 45 Millionen den Verein verlassen. Wenn man sich aber mal überlegt wie clever sich die Verantwortlichen des FCB im Poker um Lewandowski (der ZEHN Jahre älter ist!) verhalten haben, ist zu befürchten, dass es in unserem Fall zu einem unrühmlichen Deal (Raum - Richards) kommt, in der wieder einmal unsere TSG der Verlierer sein wird.

    So oder so ... Raum wird den Verein noch verlassen und nächste Woche ist die Saisoneröffnung ... :flucht:

    noch hat er die Karten in der Hand oder gibt es was Neues.


    Nur mal so neben bei - wer von Euch hätte gedacht, dass man Joelinton für 40 Mio. verkaufen kann - genau, es braucht dazu einen cleveren Manager.


    und, beim FCB schlägt auch nicht jeder Transfer ein, oder?

  • Bisher ist Brooks nicht ausreichend versorgt.

    Gute Freunde kann niemand trennen.

    An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
    Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
    Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
    Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.

  • Gute Freunde sind nie allein

    wenn sie eines im Leben können

    für einander da zu sein

    Mit der Aufnahme Tim Wieses ist damit unser Part übererfüllt.

    An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
    Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
    Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
    Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.

  • Da es hier ja um Transfermarkt allgemein geht, schreibe ich mal meine Meinung zu Salihmicic. Alle loben ihn nun wegen der Verpflichtung von Mane'.

    Für mich hat er jede Menge falsch gemacht. Er bräuchte kein Millionenabgebot für de Ligt abzugeben, wenn er Süle gehalten hätte und die Millionen hätte er dann für Harry Kane zur Verfügung gehabt. Ich halte de Ligt nicht für stärker als Süle. Das wird wieder genau so eine Geldverbrennung, wie bei Hernandez. Beide Spieler sind ok, aber nicht für das Geld.

    Kane würde niemals in die Operetten-Bundesliga wechseln. Was soll er da auch?

    Bei dem Holländer gehe ich mit Dir konform, sehe das jedoch aus einem anderen Blickwinkel: Je mehr Geld für durchschnittliche Spieler ausgegeben wird, je besser.

    Bei der Causa Lewandowski zeigt sich allerdings eine durchaus bemerkenswerte Klasse. Für einen betagten Großverdiener mit nur noch 1 Jahr Vertrag, 45 Mio+X zu kassieren, ist erste Sahne.

    An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
    Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
    Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
    Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.

  • Das Rennen um ihn wird dann wohl mal wieder die Insel machen, denn soviel können wir nicht bezahlen für einen (nicht mehr als mittelmäßigen) Spieler.

    Außer: man hat für die Münchner David im Gepäck, dann würden sie wohl etwas am Preis machen. Ich glaube aber inzwischen auch, dass der große

    Kauf- und Wechselboom in der Bundesliga erst ab Mitte August beginnt, wenn die ersten Spieltage gelaufen sind.

  • Kane würde niemals in die Operetten-Bundesliga wechseln. Was soll er da auch?

    Bei dem Holländer gehe ich mit Dir konform, sehe das jedoch aus einem anderen Blickwinkel: Je mehr Geld für durchschnittliche Spieler ausgegeben wird, je besser.

    Bei der Causa Lewandowski zeigt sich allerdings eine durchaus bemerkenswerte Klasse. Für einen betagten Großverdiener mit nur noch 1 Jahr Vertrag, 45 Mio+X zu kassieren, ist erste Sahne.

    Kartoffel-Lothar - die Bundesliga scheint dir nicht besonders zu gefallen.

    Ich gehe bei dir davon aus, dass du ausschließlich in England live Fußball schaust - es sei den der FCB u. BVB kommen nach Sinse

  • Ganz neben bei, finde ich Richards nicht schlecht. Für unsere Verhältnisse eigentlich einer von dem besten Abwehrspieler die wir in letzter Zeit zu Verfügung hatten. Er hat sich definitiv positiv weiter entwickelt und sich ständig verbessert. Der ist noch jung.


    Andererseits wird Rudy fast kommentarlos als Abwehrchef zu Kenntnis genommen. Natürlich wäre es schön wenn Rudy sich als ein Makoto Hasabe Klonen entpuppen würde aber ich glaube das Betriebsgeheimnis wird uns in verborgen bleiben.

  • Ich gehe bei dir davon aus, dass du ausschließlich in England live Fußball schaust - es sei den der FCB u. BVB kommen nach Sinse

    Diese beiden Mannschaften interessieren mich am wenigsten. Seit Beginn der Beschränkungen habe ich überhaupt kein Spiel mehr im Stadion gesehen, ausschließlich im TV und da hauptsächlich England, Spanien, Portugal und Österreich, da es in der Bundesliga zu lange Geisterspiele oder Maskenbälle gab.

    Harry Kane mit der Bundesliga in Verbindung zu bringen, ist ein Witz. Für einige wenige CL-Spiele kann er sich im Ligabetrieb schonend erholen. Eher etwas für einen Fußball-Rentner.

    An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
    Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
    Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
    Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!