[12] 1. FC Köln - TSG Hoffenheim 1:1 (1:1)

  • Sehr viele Fehlpässe, technische Mängel, mangelhaftes Abwehrverhalten (Nsoki, Vogt)...Warum Rutter gegen eine müde Kölner Truppe nicht von Beginn an spielte bleibt Breitenreiters Geheimnis.

    Eine schwache Leistung von beiden Abwehrspielern, V habe ich letzten Samstag gegen den FC Bayern nicht vermisst! 🤔

    Tasmania 1900 Berlin schreibt am 09.01.2020 nach Sinsheim:
    Liebe TSG, wir bedanken uns recht herzlich bei euch, dass ihr beim FC Schalke 04 verloren

    habt und somit unser Negativrekord vom 21.08.1965 - 14.05.1966 mit 31 Spielen ohne Sieg

    weiterhin Bestand hat. :X:X

    Edited once, last by tsgfan ().

  • Das, was heute unsere Abwehr abgeliefert hat, verdient ja wohl den Namen nicht. Vogt heute schlecht, hab ihn vor der Gelb-Pause ganz anders spielen gesehen - was war heut los mit ihm. Und Nsoki ist pausenlos ein Hochrisiko.


    Wie sieht gegen Leipzig unsere Verteidigung aus???

  • Gestern im Stadion. Wir haben Not gegen Elend gesehen. Was Nsoki da abgeliefert hat war eine bodenlose Frechheit. Keine Körperspannung und völlig lust- und teilnahmslos. Ich habe Sportler schon vor dem Gegentor, nach 5 Minuten gesagt, dass ich ihn sofort vom Platz holen würde. Bei mir würde der wochenlang auf der Tribüne versauern. Das 0:1 war eine Anhäufung von Stümperei. Nsoki hat nach dem Abschlag von Schwäbe wie ein Kreisliga C-Kicker agiert und EFO hat in soweit Recht, dass Vogt die Hereingabe zwingend verhindern muss. Das war ein Rückfall in alte Zeiten. Die erste Hälfte war ein einziges Desaster. Bis auf Kabak, eine katastrophale Abwehrleistung, ein nicht vorhandenes Mittelfeld und ein dadurch ein in der Luft hängender Sturm, den man aber eigentlich auch nicht als solchen bezeichnen konnte. Rudy z.B. hat gefühlt gar keinen Zweikampf gewonnen. Bruun-Larsen macht das Tor, aber das war mehr oder weniger ein Zufallsprodukt, wie er den Ball, nach toller Vorarbeit von Baumgartner, über die Linie bugsiert. Als Akpoguma Nsoki endlich ersetzt hatte, wurde es hinten sicherer, denn der er hatte den Kölner Maina sehr gut im Griff. Die zweite Halbzeit wurde dann zumindestens optisch besser, ohne dass sich dabei nennenswerte Torchancen herausgespielt wurden. Man musste sich echt fragen, welche Mannschaft am Freitag noch ein Pflichtspiel bestreiten musste. Kurzum, dass Ganze hat keinen Spaß gemacht und man darf ruhig einmal die Qualität des Kaders in der Breite hinterfragen, genau so, wie Breitenreiters Aufstellung am gestrigen Abend.

  • Wenn ich mir im nachhinein die Anfangsaufstellung anschaue, ist dort eine Fünferkette, zwei 6er als Arbeitsbienen und Rudy für die Kreativität. Diese Defensiveinstellung gegen einen gehandicapten Gegner.

    Rudy hat zwar den ersten Pass zum Tor geschlagen, aber ansonsten ist er schlicht zu langsam und zweikampfschwach. Geht leider nicht mehr.

    Wer aber kann bei uns kreativ aus dem Mittelfeld spielen?

    Stiller? Kramaric?

    Ich plädiere - gegen "schwächere" Gegner - für eine Viererkette und ein offensiveres kreatives Mittelfeld.

    Rutter darf ruhig gerne öfters spielen.

    Gestern war es halt überhaupt nichts.

  • Das, was heute unsere Abwehr abgeliefert hat, verdient ja wohl den Namen nicht.

    Ich hoffe, das wir mit unserer wackeligen Abwehr nicht mehr in alte SH-Zeiten zurückfallen...

    Die Tore gegen München haben das schon angedeutet :red:

    Tasmania 1900 Berlin schreibt am 09.01.2020 nach Sinsheim:
    Liebe TSG, wir bedanken uns recht herzlich bei euch, dass ihr beim FC Schalke 04 verloren

    habt und somit unser Negativrekord vom 21.08.1965 - 14.05.1966 mit 31 Spielen ohne Sieg

    weiterhin Bestand hat. :X:X

  • Jetzt ist auch noch Kaba gesperrt ;O

    Hilfe, wir brauchen neue Verteidiger.

    Kann man aus der U23 welche rüberholen.

    Schwäbe, Casteels, Kobel...alles gute Tormenschen, die von uns kamen

    Aber wo sind Verteidiger ?

    Bitte Spendenaufruf an den ohne Haare. Abwehrkanonen holen ! Sofort (in der Winterpause )

    ...und dringend : Abspielabläufe Üben, üben, üben !!! Ich will keinen Fehlpassorgasmus unserer Mannschaft so nochmals miterleben :Würg:

    [align='center'] RedBull...Tempolimit...Greta...DUH...VfB-Stuttgart...Gilb...KSC... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .

    Wasserstoffauto auf Basis v. grünem Methanol hat Zukunft

  • und, dringend einen Mittelstürmer


    Wenn ihr nach Frankfurt, Stuttgart, Bremen usw. schaut, weiß man wovon ich spreche - kann doch so schwer nicht sein Hr. Rosen


    Waren das noch Zeiten mit Sandro Wagner / (Modest, der einäugige unter den Blinden) - da wurde der Traum international zu spielen geboren.

  • und, dringend einen Mittelstürmer


    Wenn ihr nach Frankfurt, Stuttgart, Bremen usw. schaut, weiß man wovon ich spreche - kann doch so schwer nicht sein Hr. Rosen


    Waren das noch Zeiten mit Sandro Wagner / (Modest, der einäugige unter den Blinden) - da wurde der Traum international zu spielen geboren.

    Hätte man schon längst erkennen müssen. Wurde auch zu Saisonbeginn gefordert. Die Oberen meinten Dabbur, Kramaric, Bruun-Larsen Bebou würden es schon richten. Rutter war damals noch nicht mal eine Option. Heute der einzige, der das Prädikat Stürmer verdient. Leider wird er es alleine nicht richten können. Im Gegenteil, ohne gleichwertigem Sturmpartner wird er sehr schnell resignieren.

    Ja, wenn man sieht, was Frankfurt, Stuttgart, Union oder Bremen im Sturm verpflichtet haben, frag ich mich, wieso hat Rosen das nicht hinbekommen? Hier wurden allein 20 Millionen für einen Bruun-Larsen und einen Dabbur ausgegeben.

    • Official Post

    Hätte man schon längst erkennen müssen. Wurde auch zu Saisonbeginn gefordert. Die Oberen meinten Dabbur, Kramaric, Bruun-Larsen Bebou würden es schon richten. Rutter war damals noch nicht mal eine Option. Heute der einzige, der das Prädikat Stürmer verdient. Leider wird er es alleine nicht richten können. Im Gegenteil, ohne gleichwertigem Sturmpartner wird er sehr schnell resignieren.

    Ja, wenn man sieht, was Frankfurt, Stuttgart, Union oder Bremen im Sturm verpflichtet haben, frag ich mich, wieso hat Rosen das nicht hinbekommen? Hier wurden allein 20 Millionen für einen Bruun-Larsen und einen Dabbur ausgegeben.

    Und genau die haben die letzten Spiele getroffen !!!


    Leute, bleibt mal gerecht ..: mit diesem unsrem Kader und den wechselhaften Leistungen aller Mannschaften ab Platz 3/4 abwärts sollte im Laufe der Saison ein internationaler Platz möglich sein !


    Wir haben ein grundsätzliches Chancenverwertungsproblem, das gilt es zu lösen !


    Und im Winter passiert nix, kein Zukauf, das wäre das erste mal soweit ich denken kann.


    Wenn ALLE konzentrierter spielen würden Spiel für Spiel müssten wir uns keine Sorgen machen um Platz 1-7 zu erreichen - da hat BR‘s Psychologiekunst wohl bereits nachgelassen.


    Jetzt gegen RBL spielen sie motivierter, jede Wette !!

  • es ist Kritik die angebracht ist


    wann wurde das letzte Tor nach einem Eckball oder Freistoß erzielt - genau, man weiß es nicht mehr


    Bestimmt Liga Bestwert von unten her gesehen


    einen richtigen Mittelstürmer zu fordern ist nicht übertrieben - selbst der FCB hat einen und die können alles spielerisch lösen

  • Ich bin immer noch erschüttert über die "Leistung" der Mannschaft

    Ich bin Pälzer Gott sei Dank

    weil wär ich aus em anre Land und müsst ich aus kläne Gläser trinke

    ich glab des ded mer ganz schäää stinke

  • Mit oder ohne Werner, Leipzig wird bei der Form eine Nummer zu groß sein.

    Leider ...

    Grundsätzlich gibt es ja nichts Neues ... kaum sind wir mal oben mit dran, folgt eine Serie von eher schwachen Spielen und wenig Punkten.

    Die Partien gegen Schalke waren da die Ausnahme, wobei das fußballerische Potential auf Schalke ja momentan nicht unbedingt bundesligatauglich ist.


    Warum wollen oder besser können wir also oben nicht mitspielen?


    Was die Abwehr betrifft habe ich ja noch ein einigermaßen gutes Gefühl ...

    beispielsweise hat Nsoki noch gegen Bremen -trotz des verschuldeten Elfers- sehr gut gespielt - wie ich finde (und dann? ... war der in Köln unter Drogen, wird der gemobbt oder war dem schon zu kalt ?),

    Vogt hatte -wie ich finde- bis zum Kölnspiel überwiegend sehr gute Spiele,

    Akpo spielt erstaunlicherweise eine bisher ganz gute Runde und

    Kabak ist für mich eine absolute Bereicherung (DAS IST EIN IV WIE IHN DIE FANS SEHEN WOLLEN!) und

    Queresma hat wirklich gute Ansätze - das kann ein richtig großer IV werden.


    ... und mal ehrlich wir reden von einem Gegentor gegen Köln. Und jetzt liebes Mittelfeld und lieber Sturm - einer solche ersatzgeschwächten und müden Truppe musst du mindestens 3 Dinger einschenken und die Sache ist gegessen ....


    Also mein Fazit ...


    Das Mittelfeld und der Sturm sind mittlerweile eher die Sorgenkinder und daran tragen der Trainer und der Sportmanager einen nicht unbeachtlichen Anteil.

    Ich frage mich die ganz Zeit, warum Breitenreiter ständig auf diese Weise rotieren lässt; das erinnert mich stark an Hoeneß!


    Deshalb falls er dies lesen sollte zum hundersten Male (!!!!) und diesmal in Großbuchstaben ....


    LIEBER HERR TRAINER ... DER SPIELER BRUUN-KANNGARNICHTS HAT IN DEN JAHREN IN DENEN ER BEI DER TAG SPIELT NOCH KEIN ORDENTLICHES SPIEL ÜBER 90 MINUTEN AUFS PARKETT GEBRACHT ... WARUM BRINGEN SIE IHN AN STELLE DES QUIRRLIGEN RUTTERS VON BEGINN AN?


    LIEBER HERR TRAINER ... DER SPIELER S. RUDY IST WENN ÜBERHAUPT ERGÄNZUNGSSPIELER UND SOOOOOOOOOOOOO LANGSAM ... WENN WIR AUF DER POSITION KEINE BESSERE ALTERNATIVE HABEN; DANN SOLLTEN SIE VIELLEICHT MIT ROSEN MAL EINEN LANGEN KAFFEE TRINKEN GEHEN!


    Was Rosen betrifft, bin ich zwiegespalten ... er hatte gute bis sehr gute Verpflichtungen und öfters auch mal Schrott eingekauft ....

    ABER

    dass ein hochbezahlter Manager, der beruflich nichts anderes als die Kaderplanung im Auge haben muss nicht in der Lage bzw. gewillt ist, einen überdurchschnittlichen Neuner zu verpflichten, ist schlichtweg unprofessionell bis hin zum Lächerlichen.

    Bei der aktuellen Torjägerliste ist Dabbur (Platz 15) der beste Hoffenheimer. Ein Spieler, der bestensfalls Bundesligadurchschnitt ist.

    Und jetzt eine Frage an Sie Herr Rosen und diesmal auch in Großbuchstaben ....


    WARUM SPIELT FÜLLKRIG IN BREMEN ?

    WARUM SPIELT THURAM IN GLADBACH?

    WARUM SPIELT KAMADA IN FRANKFURT ?

    WARUM SPIELT BECKER BEI UNION?


    Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen ... Ich frage auch nur deshalb, weil diese Clubs sicherlich nicht das bessere ökonomische Potential haben.


    Und dabei hatten wir in der Vergangenheit gute Neuner, auch wenn diese charakterlich nicht immer einfach waren ... Ibisevic, Demba, Wagner und co.

    Und heute?

    NULL!!!!

    Stattdessen:

    Rutter - unser mit Abstand bester Offensiver aber erst im Entstehen,

    Dabbur - im Gesamten nur Mittelmaß

    Bruun Kanngarnichts - geht gar nicht! Weg mit dem!

    Kramaric - Tendenz stark fallend (und das seit Monaten)

    Bebou - nicht vorhanden

    Asllani - ???


    ... und alle können die Neuner Position nicht bundesligatauglich spielen und dabei müsste einem Sportmanager bei der Entwicklung des FCBs durch einen bärenstarken Choupoooooooooooooooo ! endlich mal die Augen aufgehen ...


    ALSO AUFWCHEN HERR ROSEN UND DIE WINTERPAUSE NUTZEN!

  • Ostkurve

    Alles richtig erkannt. Es gibt in der BL erheblich bessere Sportdirektoren als Rosen. Freiburg und Union lassen da grüßen. Er schwimmt irgendwo im Mittelfeld mit und das Ergebnis ist dann halt auch Mittelmaß. Daran müssen wir uns wohl oder übel langfristig gewöhnen. Dietmar Hopp will dauerhaft unter die ersten 6 der Tabelle. Dann muss er aber auch Angestellte (Magagement und Spieler) holen, die diese Vorgaben erfüllen können. Mittelmaß ist halt von Platz 7-12 und da gehört die TSG aktuell auch hin. Da die CL-Kandidaten Leipzig und Leverkusen schwächeln, können andere Vereine das für sich nutzen und für Furore sorgen. Die TSG gehört leider nicht dazu. Schade eigentlich.

  • Ich bin Pälzer Gott sei Dank

    weil wär ich aus em anre Land und müsst ich aus kläne Gläser trinke

    ich glab des ded mer ganz schäää stinke

  • Der Baumgart kommt daher wie die alte Fassnacht, das Spiel war Ende Oktober, was will er denn jetzt?

    Sie hatten 52 Stunden bis zu unserem Spiel und laut FC-Verantwortlichen war es aus organisatorischen Gründen eine Verlegung nicht möglich,

    Tasmania 1900 Berlin schreibt am 09.01.2020 nach Sinsheim:
    Liebe TSG, wir bedanken uns recht herzlich bei euch, dass ihr beim FC Schalke 04 verloren

    habt und somit unser Negativrekord vom 21.08.1965 - 14.05.1966 mit 31 Spielen ohne Sieg

    weiterhin Bestand hat. :X:X

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!