Posts by Bolzano

    Emmanuel Dennis ist ein Schuss in den Ofen. Weiss der Geier, was den Hotte da geritten hat den zu holen - ok nur bis 06/21.


    Reissen wird der nix, nada. Zumal er, was man aus Belgien so hört, ein Problembär ist. Nicht gut für ein harmonisches Miteinander im Kampf gegen den Abstieg. :abgelehnt_

    @Besserwisser
    Was sagt der Martwirtschaftler in Dir dazu:


    Die spanische Zeitung "El Mundo" berichtet, dass Barca sich einen veritablen Schuldenhaufen von sage und schreibe ... Achtung ... 1,173 Milliarden Euro aufgebaut hat. Das Schlimme daran sei, dass 730 Mio in einem realtiv kurzen Zeitfenster zu tilgen sind. Deutsche Medien greifen die Meldung so langsam auf. So etwa auch Sport1.de:


    Barca "am Rande des Bankrotts"


    Das ist dann eben die Kehrseite des aggressiven Fußballkapitalismus. Und ich will nicht wissen, wie es bei anderen Klubs wirklich aussieht. Corona hat die jahrelange Fehlwirtschaft bei einigen Vereinen gnadenlos aufgedeckt.


    Bei Barca wurden die Gehälter im Januar nicht gezahlt und mit den Spielern vereinbart, diese Summe über die nächsten 4 Jahre zu tilgen.


    Und in dieser Pandemie wurden einige Verträge üppig verlängert.

    @Matze
    Schön von Dir mal wieder hier zu hören :Bier:


    Vollkommen Recht hast Du mit Deiner Aussage! Wobei im Falle 1.FC Köln das noch nicht bestätigt ist. Dein Link ist abgekupfert vom "Express" - der hat mittlerweile zurückgerudert und "angeblich" davor gesetzt.


    Dennoch Schalke bereits mit ner Landesbürgschaft in Millionenhöhe, Köln und andere werden folgen. Dortmund hat bereits den Plan, Spieler zu verkaufen, wenn es sportlich so weitergeht.


    Drittligisten erhalten vom Staat bis zu 800 000 Euro pro Club, wenn sie ihre Zuschauerausfälle nachweisen. Bei Uerdingen und TG München brachte das nix, haben kaum Zuschauer gehabt. Diese beiden Clubs haben momentan bereits 12 Spieler verkaufen müssen. Uerdingen in Eigeninsolvenz, bei TG München zieht sich der Mäzen zurück.


    Solange das zehlende Publikum (Sky, DAZN) noch am Ball bleibt, werden Tragödien klein gehalten. Keiner soll sich denken, dass im Herbst wieder volle Stadien zu sehen sind.


    Ja, die Millionengehälter müssen runter, sonst ist der Fussballzirkus bald im Eimer.


    Hauptsache, die Frisuren der Spieler sind envouge :Würg: auch so ein Thema, wo alle Friseurläden für den Rest geschlossen bleiben müssen.

    Zum Glück kann und muss ich zum Gegner ganz wenig schreiben. Ausblenden, ganz einfach ausblenden.
    Hatte schon immer ne eiserne Regel. Ich bringe denen keinen Pfennig, null - zero- nada.


    Werde ich aber nett eingeladen, latürnich, wenn ein Spiel mich interessiert. Die TSG habe ich zweimal begleitet. Das erste Mal nach dem Aufstieg. Schade, ging 1:2 in die Hose in der Nachspielzeit. Unser gelenkiger Österreicher legte in der Nachspielzeit dem Etrusker auf.
    Das zweite und bisher letzte Mal war das herrliche 1:7 unter unserem Supertrainer Markus Babbel. Meine Güte war das blamabel. Frozzeleien in der Audi-Lounge. Hätte ich damals einen Audi gefahren ich hätte ihn verkauft.


    So, nach dem wirklich mehr als sensationellen 4:1 im Hinspiel mal wieder in dieses potthässliche Teil immer voll mit Opernpublikum, das zum Teil so schwere Geldbörsen in der Hosentasche hat, dass es beim Torjubel nicht aufstehen kann.


    Glaube schon, dass die Bazen - jetzt wo sie bereits Meister sind, wer soll sie noch einholen - sich die TSG vornehmen. Hoffe, es gibt kein Debakel. Alles unter 4 Toren ist ein Erfolg! Unsere Abwehr.....gegen Köln sah das ja gut aus, aber die Kölschen kamen ja ohne Sturmpersonal.


    Habe natürlich auch schöne Momente mit dem Roten Paxx erleben dürfen


    - Paule Breitner im Biergarten getroffen und der hat Charakter, redete sehr offen über ihm nicht passende Dinge bei denen.


    - 26.05.1999 1:2 gegen ManU den sicher geglaubten CL-Titel versemmelt. Mei, da war was los bei uns zu Hause. Die Hütte hat gewackelt, verstörte fussballunkundige Nachbarn klingelten und fragten, ob sie helfen könnten. Klar konnten sie, Party bis in den Morgen.


    - als ich - noch im Olympiastadion beim Derby die wahre Liebe Münchens gegen das Paxx- ich vor Wut eine Apfelsine Richtung Klinsmann warf. Wir sassen Höhe des Marathontores. Schade, knapp verfehlt. Den Klinsmann hatte ich seitdem gefressen. Der Schwalber hatte das Spiel versaubeutelt.


    - meine Missionsarbeit des Nachwuchses im Familien- und Bekanntenkreis. Statt hässlicher roter Bettwäsche und ähnlichem Mist zieren die Stuben der Kinder und Jugend jetzt wunderbare Accesiors in weiss-blau.


    Da ich gerne zocke habe ich selbstverständlich auf Sieg TSG gesetzt.



    @Achim
    Kleine Anmerkung zu Deiner Umschreibung des Unentschiedens im Eröffnungspost: ein Bayer isst niemals nicht die Weisswurscht nach 12 Uhr Mittags, die darf das Leuten nicht erleben - halt Tradition. Aber sonst sehr gute Idee :Bier:

    Den einzigen Kölner, den ich als TSG-Verantwortlicher verpflichten würde, ist Sebastiaan Bornauw.

    Da stimme ich Dir zu. Er ist jung, noch 21, kann RV/IV/LV. Wird immer besser, ein echter Leader, Turm in der Schlacht, kann das Spiel lesen, das Kopfballspiel muss noch etwas verbessert werden (kein Vorwurf).


    Er hat Vertrag bis 6/24 und wird den Effzeh 100% zum Saisonende verlassen. Er wird ne Menge Geld in die derzeit trostlos leere Vereinskasse spülen. Hinter Bournauw sind ganz sicher bereits einige Scouts her. Ich sehe ihn schon bei RBL, wäre ein guter Ersatz für Upamecano (Abgang Richtung Bazen).


    Sebastiaan hat nen sehr guten Berater, der wird ihm viel raten, nur nicht zur TSG. Glaube auch nicht, dass die TSG 15 Mio. oder sogar mehr, auf den Tisch legen will.


    Der Junge ist wirklich einer der ganz wenigen Kölner, die mir fast in jedem Spiel Freude machen :X

    Heute habe unter zu Hilfenahme einer Videokonferenz mit meinen Kölschen Freunden das Spiel nachbetrachtet.


    Unisono war die Meinung, dass die Niederlage vollkommen in Ordnung geht. Es braucht's auch mal einen Stürmer, der den Namen verdient. Nicht vorhanden.


    Es wurde auch diskutiert, warum man den Simon nach Hamburg abgegeben hat. Der schiesst die gerade zurück in Liga Eins. Aber daran sieht man, wie weh dem Verein in Corona-Zeit ein Gehalt von 2,5 Mio. Euro tut. Der hätte zumindest für ein paar Punkte mehr gesorgt.


    Auch wird ausserhalb des rot-weissen Tellerrandes gesehen, dass auf alle Clubs noch schwere Zeiten zukommen, welche für manche nicht gut enden wird. Das bis jetzt erlebte ist erst Pillepalle. Soll keiner glauben, dass diese Saison noch Zuschauer in die Stadien können. Wird auch in der neuen Saison genau so beginnen und wenn dann, nur light.


    Ich gebe mal einen an alle hier aus :Bier:

    External Content m.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Lieber Bolzano, hat das jetzt eine gewisse Logik oder einfach mal wieder was rausgeschossen?


    Richtig ist, dass aus der Vergangenheit nur die 22 Punkte zählen und es jetzt weitergeht.

    Mein bester Besserwisser. Wollte doch nur dem geschätzten Kollegen 1899er Bursch kundtun, dass er nicht sein Mütchen am allseits sehr geschätzten Kollegen @Bananenflanke abkühlen soll. Es nervt etwas, dass er ihm ständig aufsitzen tun tut.


    Rausschiessen tun bei mir nur Kugeln aus nem Drilling, das Wildbret ist mein Zeuge.



    Zurück zum Fred, der eh in Bälde tief ins Archiv wandern wird :)

    Nachdem neben Labbadia auch Preetz gehen musste ist Platz für Ralle
    Ich bin echt gespannt

    Rangnick hat sich international als Mastermind des neuen deutschen (Trainer-)Fußballwunders etabliert, dass es schon verwunderlich wäre, wenn er ausgerechnet die Hertha ausmisten wollte.


    Rangnick ist vom AC Milan und der Roma hoffiert worden, beim FC Chelsea gilt er neben Thomas Tuchel als möglicher Kandidat, falls der Trainerposten frei wird. Auch hinter den Pyrenäen wird er gehandelt.


    Nicht zu vergessen, dass nach der EM beim DFB sicher ein neuet Coach, Teammanager und Akademie-Leiter gesucht werden wird.


    Das klingt allemal interessanter als die nun wohl unausweichliche Komplettreform der Hertha.

    Stimme Dir zu !


    Haben die Kölner Spieler ( die interessanten ) eigentlich alle Verträge für die 2. Liga ?

    Zum Grossteil, ja. Köln hat vorgesorgt, kennt sich ja in beiden Ligen bestens aus. Die können zweite Liga :)
    Wo Du schreibst die interessantesten. Das sind aktuell nicht sooo viele.


    Es ist schon Fussballromantik am Dom, eine Stadt mit 1 Mio. Einwohner, 110.000 Mitglieder, die Vitrinen voll Pokalen und Schalen aber seit über 25 Jahren eher bescheiden, bis auf ein paar hoffnungsvolle Zuckungen. Auch in Liga zwei fast immer 50.000 Zuschauer in der Hütte.


    Will gar nicht dran denken, was zu beobachten ist, wenn es die TSG mal erwischt. Never come back?


    Wobei Ich auf die Zunkunft mit Daniel Hopp hoffe. Der gibt sich nicht mit Durchschnitt zufrieden. Der will Erfolg, siehe Adler Monnem und Kronau-Östringen.

    Mir gefällt die Aufwärtsentwicklung auf St. Pauli. 2 Siege in Folge. Die haben aufgerüstet und Burgstaller macht wieder ne siegbringende Hütte. Jetzt sind sie erstmal aus den Abstiegsplätzen raus. Noch 2-3 Siege und schon ist man mittenmang dabei. Weiter so :X

    Du, das Niveau war doch eher bescheiden. Köln begann mit ner 6er Kette, ohne einen einzigen Stürmer. Gisdol vertraute darauf, lange die Null zu halten. Funktionierte nicht.
    Kölns Kader ist, tut mir leid das sagen zu müssen nicht erstligatauglich. Zum Glück gibt es mit anderen Clubs gleich schwache und schächere. Was Köln bisher spielt ist unterirdig. Ich habe alle Spiele von denen gesehen. Nur gegen Leipzig und die Bazen waren sie wirklich klasse.


    Zu Deiner Aussage: freue mich ja, dass Nordveit besser zurechtkam. Liegt vielleicht am Übungsleiter, der das Team besser machen will. Wen er das schafft, hat er meinen uneingeschränkten Respekt.


    Zu Modeste. Ja das war wirklich nicht sein Tag. Die Verschuldung des Elfers zum 0:3 kann jedem passieren. Den Elfer hat er wirklich sehr, sehr gut geschossen. Aber Baumann ist ein Elferkiller. :X
    Modeste ist sehr sensibel. Zum Teil selber schuld. Mir tut er deswegen leid, weil er familiär grosse Sorgen auf seinen Schultern trägt. Seine Zeit ist fussballerisch vorbei, leider.