Posts by Otto und Danica

    Es ist doch egal, welche Wurzeln Nationalspieler haben.


    Es geht darum, wie sie zur eigenen Nation stehen, für welche sie auflaufen.


    Was Özil und Gündogan gemacht haben ist ein nogo.


    Genauso schaut’s, das ist kein Rassismus das ist einfach berechtigte Kritik.


    Solche Spieler wollen und brauchen wir nicht. Man sah ja den Riß quer durch das Team.


    Sogar Bierhof hat es jetzt - endlich - zugegeben, daß es falsch war ihn mitzunehmen.

    Er hat wohl 14,7 Mio an Steuern hinterzogen, bei der Höhe dieser Summe hat er sich einen Fachmann für Steuerhinterziehung geholt - in voller Absicht. Er verdient doch nun weiß Gott genug. So etwas ist schlicht und einfach asozial. Ich wäre sowieso dafür, Steuerhinterzieher ab 1 Mio Euro mit Betrug in besonders schwerem Fall gleichzusetzen, d. h. ausnahmslos Haftstrafe.

    Was hat Ronaldo anders gemacht als andere Sportgrößen?


    Schon vergessen was Neymar und sein Vater gedreht haben, Messi und noch ganz andere Koryphäen, und alle
    zu hohen Millionenstrafen verurteilt...


    Meist ist das ja garnicht den einzelnen Sportlern anzulasten, die kennen sich doch im Steuerdschungel gar nicht aus
    Es sind die geldgieriger Berater.


    Und im eigenen Land haben wir auch genügend Ex-Fußballer, welche zu Millionenhohen Steuerstrafen
    verknackt wurden...also...


    Zurück zum Italienfred


    KP Boateng geht auch deswegen in die Serie A, weil Frau und Kind Nähe Mailand wohnen.


    Macht also Sinn, warum er nach Sassuolo Calcio geht.

    Nö eben nicht. Es gibt auch Ausnahmen.


    Wird 15:30 Uhr, weil eben die Erste Liga noch nicht spielt.


    Familienfreundlich plus Übertragung im TV :)


    Frag die Christel im Löwenstüberl, die weiß alles

    Wat? Keiner hat gefordert, daß Hopp JN freistellt? Das ist doch das Gleiche.
    Lesen Bursche, lesen. Da waren aber mehrere, die genau das forderten :Bier:



    Und zu Löw: wir finden es phantastisch, daß jemand, der alles an die Wand gefahren hat auch
    noch selber bestimmen darf, ob und wie lange er weitermacht! :smile:


    Das gibt es in keinen, in KEINEM Unternehmen der Welt. Wobei der DFB ja kein Unternehmen ist,
    sondern eine Ansammlung von gleichgestrickten Seilschaften. Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.


    Genauso schaut’s doch.

    Lieber EFO


    wir dürfen Dich nochmals bitten, den Thread von Nikls Süle zu öffnen.


    Hier schau


    Niklas Süle (01/10 bis 07/17)


    wir würden sehr gerne was Aktuelles zum Niklas posten. Er war immerhin bei der WM dabei und ist
    allen Hoffenheimern noch sehr gut in Erinnerung.


    Frage: Dürfen wir für den Niklas einen neuen Thread erstellen - aber natürlich nur, wenn
    Du dazu Dein Placebo gibst.


    Freundliche Grüße :Bier:

    Wir halten dagegen


    Sie haben mit AH einen sehr guten Trainer an Land gezogen.


    Weiterhin bisher gute Spieler, welche bundesligatauglich sind. Bobic und Hübner machen einen guten Job.


    Die Eintracht wird weiter mitspielen im Mittelfeld.

    7x in Folge Meister, und jetzt auch noch Ronaldo... :gähn:
    Arme Serie A.

    Auch an Boateng sind sie wohl dran.


    Wir denken es geht Juve eigentlich um den internationalen Fußball.
    Um in der CL noch weiter nach vorne zu kommen, da fehlten noch ein paar Körner.

    Naja aber es war doch mal erforderlich so richtig auszumisten oder?


    Jetzt nach der Säuberung schaut’s doch frischer und einladender aus für User,
    welche sich hier neu anmelden möchten.


    Wir sagen es Euch: User kommen, User gehen so gehts nun mal, genau wie im Leben.


    Auch dort wird gemutmaßt und gerascht - oder etwa nicht?


    Also immer nach vorne schauen und auf ein fröhliches miteinander :Bier:

    Die Zeichen verdichten sich.


    Christiano Ronaldo zu Juventus Turin.


    In Turin pfeifen es die Spatzen von den Dächern, der Blätterwald dort ebenso.


    Unvergessen: als CR7 seinen spektakulären Fallrückzieher in Turin gegen Juventus erzielte, applaudierten selbst hartgesottene
    Juvenisti frenetisch.


    Ronaldo liegt ein Angebot von 120 Mio. Euro netto für 3 Jahre vor. FIAT legt sich ins Zeug.


    Real und Juve handeln gerade die Ablöse aus, welche „moderat“ sein soll, also nicht die im Vertrag
    festgeschriebene 1 Milliarde Euro

    Da scheißt der Hund ins Feuerzeug! Überall Kritik an Löw und Biersdorfer, doch der lahme DFB hält an ihnen fest. What a big shit!

    Zu Löw: gehen wir mit. Die DFB-Seilschaften halten fest zusammen und schließen ihre Reihen.


    Ähem Beiersdorfer? ;c Ist das der Busfahrer? :Bier:


    So jetzt mal Butter bei die Fische!


    Das war ja klar, daß Löw weitermacht.


    Nach den ganzen Streicheleinheiten der allgemeinen Fussball-Prominenz in den letzten Tagen haben wir
    mit keiner anderen Entscheidung gerechnet. Schade.


    Ein Rücktritt wäre das einzig Richtige gewesen!


    Für dieses völlig unnötige Desaster, welches sich über ein Jahr lang angekündigt hatte, trägt Löw die Hauptverantwortung.
    Warum sollte Löw gerade jetzt der Richtige für einen Neuaufbau sein, wenn er ihn letztlich ein Jahr lang ignoriert hat!


    Wir können nur hoffen, daß zumindestens die beiden Co-Trainer-Hansel ausgetauscht werden.
    Sorg und Schneider sind doch Flitzpiepen, welche in ihrer Vita im Profifußball nur Pleiten erlebt haben:
    Sorg wurde als Tabellenletzter in Freiburg von Streich abgelöst und Schneider gehörte beim VFB auch die Kategorie
    "Pleiten-Ohne-Ende-Trainer".
    Letzterer war wahrscheinlich auch die treibende Kraft, daß Löw im Schlabberlook an der Seitenlinie stand.....
    Fürchterlicher Anblick.


    Wird Zeit, daß zumindestens auf diesen Positionen andere Fachleute an den Start gehen, Leute die Löw
    auch mal die Stirn zeigen! Stanislawski wäre so einer!
    Den würden wir sogar als Bundestrainer verpflichten!


    Der DFB ist zu vernarrt in Löw, der DFB ist wohl vom miserablen Auftreten so überrascht, daß niemand zu
    einer unangenehmen ehrlichen Analyse fähig ist.


    Auch Köpke und Bierhoff müssen definitiv mal auf den Prüfstand gestellt werden.


    Die große Zeit des Deutschen Fußballes ist erstmal vorbei. Das ist nun mal Fakt.

    @ lieber Achim hier unsere Antwort:


    Der TSG- Haus- und Hofschreiber Andreas Hoffmann von der Blöd vermeldet heute:


    „Nagelsmann weiter: „Ich bin mit meiner Mannschaft aktuell so zufrieden. Die Qualität ist da, um in die Saison zu gehen.“ Allerdings sind noch Abgänge möglich: „Ich glaube nicht, dass wir mit der großen Gruppe in die Saison gehen.“ Namen nannte Nagelsmann jedoch nicht.„


    https://www.bild.de/sport/fuss…eidung-56186588.bild.html


    Liest sich so, daß Nagelsmann mit dem zufrieden ist, was gerade da ist und noch einige weg sollen.


    Wenn dem so ist, dann gute Nacht :stirn: