Posts by Skov

    Markus Gisdol ist in Moskau von seinem Trainerposten zurück getreten. Respekt!


    "Ich kann nicht in Moskau auf dem Trainingsplatz stehen......Professionalität einfordern und ein paar Kilometer weiter werden Befehle erteilt, die großes Leid über ein gesamtes Volk bringen. Das ist meine persönliche Entscheidung und hiervon bin ich absolut überzeugt"

    eher das Gegenteil wird passieren. es werden sich alle "Bösewichte" zusammentun.
    Russland, China, Nordkorea, Syrien, Ungarn... ich mag es mir gar nicht ausmalen

    Iran...


    Ob China sich auf die Seite der Russen, international geächtet, schlägt bleibt abzuwarten. Sicher, wenn der irre Typ Geschichte ist, eher nicht.


    Ein mutiger Mensch würde schon genügen, der dem Despoten eine Kugel durchs Hirn schießt. Aber das hat schon bei Hitler nicht geklappt. Die Opposition in Rußland wurde in den letzen Jahren ausgemerzt oder weggesperrt. Vielleicht merken die Menschen was, wenn es ihnen künftig wirtschaftlich deutlich schlechter geht und sie in der Welt isoliert sind. Man weiß natürlich nicht, was die Chinesen machen. Siehe oben...

    Daß gerade jetzt Tönnies bei Schalke nach Rauswurf von Gazprom einspringen will, ist irgendwie bizarr.


    Tönnies selbst hat doch mit Ex-Bundeskanzler Schröder den Gazprom-Deal auf Schalke eingefädelt.

    Auch wenn die Knappen richtig "knapp bei Kasse" sind haben sie das durchgezogen - RESPEKT!! :X

    Nö, meinen Respekt hatten sie bereits verloren, als sie 2014 nach der perfiden Annektierung der Krim durch den Russen Gazprom nicht rausgeworfen haben...Geld war ihnen damals mehr wert als Moral.Punkt


    Jetzt konnten sie ja garnicht anders, oder?

    Eishockey-WM ohne Russland und Belarus?


    Der Finnische Eishockeyverband fordert bei der Weltmeisterschaft der Männer in Tampere und Helsinki Russland und Belarus im Mai auszuschließen. Eishockey gilt als die Lieblingssportart Putins.

    Kartoffel-Lothar:X


    Ich glaube, die Bezeichnung "Homo sapiens" für unsere Spezies sollten wir ändern.


    Machen wir uns nichts vor! Wenn Putin fällt, reißt er die ganze Welt mit sich!


    Btw: die Rohstoffmärkte drehen gerade so richtig am Rad. Gut, daß wir noch rechtzeitig Ende 2021

    Energie und Getreide für die kommenden 4 Jahre fix gemacht haben.

    Du kennst den nächsten Skrupellosen nicht richtig: Gianni Infantino! :motz::irre::messias::Würg:

    Selbst der aufs epischste korrupte Sportfunktionär Infantino kann wohl nicht mehr wegschauen, in seinem qatarischen Palast wohlgemerkt:Russland darf jetzt also aufgrund seiner Völkerrechtsverstöße nicht an der WM in Qatar teilnehmen. Da muss man schon grinsen...

    Mein Wunsch ist, daß Putins "Weggefährten" mit ihm brechen - aufgrund des weiter wachsenden Drucks der internationalen Gemeinschaft sowie des eigenen Volkes.


    Putin muss immer weiter isoliert und letztlich zum Rücktritt gedrängt werden. Wie realistisch das ist, weiß ich nicht. Je weiter er sein Land mit diesem Krieg an die Wand fährt, desto mehr Widerstand wird sich aber formen. Irgendwann kann man die Leute nicht mehr alle wegsperren oder mundtot machen. Und irgendwann zerfällt das Kartenhaus aus Lügen und Propaganda. Die Frage ist jedoch, was muß bis dahin alles passieren.

    Gerade mit einem Haie-Insider gesprochen. Es knarrt im Gebälk der KA. Die Gesellschafter, eh nur gemolken seit Jahren, sind sich uneinig. Das kann noch ganz böse enden. Abstieg wäre der Supergau, sportlich wie finanziell. Die Bilanzen sind seit Jahren rot bis blutrot und Insolvenzen wurden nur durch Geldzuschüsse und Bürgschaften der Gesellschafter vermieden.


    Die Haie haben nur noch 9 Spiele, Iserlohn und Krefeld 13 bzw. 15.


    Morgen geht's fast schon um alles gegen die Roosters.

    Ich hoffe, daß Russland ausgeschlossen wird und die Ukraine ein Freilos erhält.


    Auch wünsche ich mir, daß Leipzig nicht gegen Moskau antritt und auf daß Geld pfeifft.


    Nächste Meldung


    "Der englische Traditionsverein Manchester United hat wegen des russischen Angriffs auf die Ukraine seine Zusammenarbeit mit der russischen Airline Aeroflot beendet. Die Fluggesellschaft war seit 2013 „offizielles Beförderungsunternehmen“ des Vereins."


    Mal sehen wie die Oligarchen-Proficlubs reagieren...,,

    Bei all der Freude über die drei Punkte darf man nicht vergessen, dass es sich um einen glücklichen Sieg gegen einen Abstiegskandidaten handelte. Es war m.E. das schlechteste Spiel der letzten Wochen von Fehlpässen, technischen Fehlern und wieder mal mangelhaftem Abwehrverhalten geprägt. Wollen wir um die internationalen Plätze spielen, wird diese Leistung gegen andere Gegner nicht reichen.

    Stimmt, habe die Zusamnenfassung gesehen. Der Stuttgarter nagelte eine 10.000%tige an den Pfosten plus noch eine vergebene sehr gute Chance. Hätte 3:0 stehen können. Glück gehabt

    Ich behauptet die lautstarken Fans bei den Vereinen machen etwa 20% aus.


    Nimmst du die Stadt/Dorfgrösse hinzu, kannst du abschätzen warum bei der TSG noch Potential ist.


    Der Rest sind Fans des Erfolges

    Ganz ehrlich? Hat mich nie gejuckt, was Fans, "Fans" oder ""Erfolg-Fans"" beim Fußball veranstalten.


    Wichtig war und ist für mich immer noch das, was auf dem Rasen gezeigt wird.


    Ps: Ich hatte bis zu dem Murks mit Cheffe und seinem "besten" Freund jahrelang vier Dauerkarten in der Nord in der Arena, hatte diese vor Ablauf der Saison dem großen Meister mit einem gepfefferten Brief geschickt mit Bitte um Rückmeldung. Kam lätürnich nix. Denn Fans sind ihm Wurscht.Punkt. Meinen Schwur die Arena nicht mehr zu betreten halte ich ein, auch wenn es manchmal weh tut.


    Merke auch: ein Fan muss keinesfalls im Stadion präsent sein. Never