Posts by Findling

    So, jetzt noch mal ganz logisch:
    Hopp sagt, wir sind ein Ausbildungsverein.
    OK, bis in welche Liga dürfen deutsche Ausbildungsvereine?
    Richtig, die zweiten Mannschaften unserer BL-Vereine spielen maximal 3. Liga.


    Das ist der logisch korrekte Platz für unser Hoffe.


    Gut, nun ist Fußball nicht logisch und damit sind Ausreißer nach oben (2. Liga) oder unten möglich.
    Aber 1. Liga?


    Nein da hat Mittelmaß nix zu suchen.


    Nun zu Eurer Beruhigung, bevor jetzt wieder Schmäheinwürfe kommen, ob ich nun kein Fan wäre.


    Ich habe kein Problem damit, bin auch früher zu den Regionalligaspielen gegangen.


    Nur sollten wir jetzt, statt Leistung zu verlangen, akzeptieren: Mittelmaß heißt Abstieg!


    Punkt. Aus.

    das ist doch ein zeichen ,das es alles andere als gut bei uns läuft...


    die sollen leistung bringen und sich nicht die köpfe einhauen...


    sorry da hab ich kein verständnis für...sollen mal lieber ihr aggressionen auf den platz bringen $W


    Hä, wieso Leistung bringen?


    MITTELMAß ist doch die ausgegebene Zielrichtung!


    Jetzt verlang mal von den armen Jungs und dem energischen Trainer nicht zu viel.
    Wir wollen uns doch nicht am Ende der Saison vorwerfen lassen, dass die Fans zu ehrgeizig sind.


    Hopp meinte, man ist nur Fan, wenn man auch in Krisenzeiten zu seinem Verein steht. Also nun steh bitte zu einem mittelmäßigen Verein und verlang nicht Leistung!


    Alles Ironie, weil ich sooooo enttäuscht bin, dass einem mal Ehrgeiz vorgeworfen werden kann :(

    Hey, jetzt hört auf zu jammern!


    Der oberste Boss hat Mittelmaß ausgerufen!


    - Manager - Mittelmaß
    - Trainer - Mittelmaß ( wenn überhaupt, dieser müder Demotivator, der ja ach so Tacheles redet)
    - Mannschaft - Mittelmaß, nach den Gerüchte- Sommerabgängen ( bei gegenwärtig über 80 Mio Mannschaftswert kann man ja nicht von Mittelmaß sprechen, egal welches Medienmärchen uns hier Hopp auftischen will)


    Also ab in die dritte Liga, dort ist deutsches Fußballmittelmaß angesiedelt. Alle anderen sind ehrgeiziger!

    Er kann es schon, hab bei Ihm so dass Gefühl das er sich das aber nicht traut. Meine als zu sehen das er überlegt mal aus der 2.Reihe zu schießen dann aber lieber noch ein Pass spielt als es wirklich mal zu versuchen.


    Genau, das mein ich auch so zu sehen. Er hat das Zeug zum Fernschuss! Nach so einem Erfolgserlebnis traut er sich vielleicht auch mal in der Liga.


    Hoffen wir mal und feuern ihn an! :G;S

    Die Saison ist eh verkorkst, von daher kann man MP mindestens bis zum Saisonende im Amt lassen. Dann kann man sich zusammensetzen und überlegen, bzw. einen neuen passenden Trainer suchen.


    Nee, gerade weil die Saison verkorkst ist, aber auch keine unmittelbare Gefahr besteht, bin ich dafür, sofort einen Neuanfang zu starten.
    1. U23 Spieler an BL-Niveau gewöhnen
    2. Wenn möglich (!), MP und Tanner ersetzen


    Dass Stanislawski mit seinem Pauli-Abstieg 'ne Referenz hat, finde ich nicht.


    Ich wollte mich eigentlich nicht mehr in die Trainer-Diskussion einmischen, wir haben da eigentlich uns ausgetauscht und ich finde, wir respektieren unsere unterschiedlichen Standpunkte.


    Aber ich bin dagegen, jetzt einfach die Zeit verstreichen zu lassen! Hier sollte MP den Auftrag bekommen, bei jedem Spiel 1 - 2 junge Spieler aktiv mit einzubinden, d.h. spielen zu lassen.

    Dann "ändere doch Dein Berufsbild" dementsprechend, plane. :D Dann "versteht" man Dich besser.


    Denn wenn wir hier von "uns" reden, dann meinen wir ausschließlich Hoffe-Fans.
    "Unsere Spieler" sind Hoffe-Spieler.
    Wir sind Hoffe!


    Hey Tine, sonst noch irgendwelche Probleme?


    Ist doch toll, dass wir Symphatisanten auswärts haben.

    Erstens das und zweitens wurde mlapa gestern ja für sali eingewechselt und zwar in der 58. Minute. Gylfi kam in der 65. Minute. Also entweder Fakten schreiben oder schweigen....... oder auf Auswärtsspiele mitgehen.......


    Was soll immer dieses Gequatsche, "auf Auswärtsspiele mitgehen". Sind das bessere Menschen? So eine Diskriminierung immer! Ich beschäftige mich sooft es geht mit Hoffe, die übrige Zeit muss ich arbeiten oder um die Familie kümmern. Darf ich mich deshalb nicht zu Hoffe äußern und kritisieren?


    Back to Topic: Tanners "Leistungen" sind oben genug "gewürdigt" worden. Und einen Punkt finde ich noch sehr wichtig: Tanner wird für jeden neuen zukünftigen Trainer bei Hoffe untragbar sein, da er hinter dem Rücken des amtierenden Trainers intrigiert hat. Welcher Trainer lässt sich " unter'm Hintern" den Leistungsträger wegziehen? Das war eine ganz miese Masche. Deshalb muss dann, wenn MP endlich geht, also spätestens im Sommer, Tanner mit weg. Ansonsten muss der neuer Trainer immer befürchten, dass Tanner was imRücken mit DH dreht.

    Ich verstehe euch alle nicht:


    schaut euch mal an welche Spieler aus der so berauschenden Vorrunde 2008 noch im Stamm sind. Über RR wurde ebenfalls geschimpft. Ihr habt sogar seinen Rauswurf gefordert. Jetzt verherrlicht ihr ihn. Wieso das denn? Er ist auch kein Messias!!!!


    Lasst Pezza in Ruhe arbeiten und die laufende Runde in Ruhe zu Ende brinnen. Ich bin mit einem Platz unter den ersten 10 sehr zufrieden. Dann kann sich Pezza im Sommer in einer guten Vorbereitung nach seine Vorstellungen seine Mannschaft zusammenbauen wie er das möchte . Dann kann man auch urteilen. Welche Möglichkeiten hatte er denn bisher? 1 Woche unter grossem öffentlichen Druck nach dem Abgang von RR. Mehr nicht!!!


    Wie bitte, in Ruhe arbeiten lassen??? Wenn der Trainer eine Mannschaft in den Boden reißt? Warum soll so einer in Ruhe arbeiten können? Damit alles noch schlimmer wird? Oder siehst Du irgendwo eine Besserung, nachdem MP ja nun schon 3 Monate in Ruhe arbeiten konnte?Die verdienen alle ein so unverschämt hohes Gehalt, dafür müssen wir ein Leben lang arbeiten bzw. erreichen wir in 5 Leben nicht. Da kann man wohl doch Leistung verlangen! Von Mannschaft und Trainer! Oder lässt Dein Chef Dich Woche um Woche die gleichen Fehler in Ruhe machen? $W

    O-Ton heute in der Sportschau: "Unter MP hat sich die TSG stark zurückentwickelt."


    Und das sehen wir doch, es gibt keine Spielzüge mehr, Pässe kommen nicht mehr an, werden blind nach vorn gedroschen. Gegen Dortmund haben wir gewonnen, weil wir erfolgreich das Spiel des Gegners kaputt gemacht haben und einmal Beck einen genialen Pass gespielt hat.


    Es ist doch egal, ob die Fans nun fordern, dass Trainer und Manager gehen sollen. Wichtig wäre, jetzt schon den Neuaufbau zu beginnen, nicht erst in der letzten Minute Perspektivspieler der nächsten Saison einwechseln und mehr mit unseren Nachwuchsspielern zu probieren (Magath hat doch auch immer probiert!).


    Ich bin einfach nur noch enttäuscht über das, was jetzt in Hoffe "gespielt" wird.

    unter


    Du hast dich vom Gequatsche bei Sky anstecken lassen.
    Apropos "Echter Hoffefan" - seit wann bist du das ?
    Ich habe seit Anfang RL eine Dauerkarte und fuhr damals bei allen Auswärtsspielen mit - oft waren wir nur 20 bis 25 Mann.
    Ich stehe hinter dem Trainer, weil ich ihn vom Training her kenne - auch unter RR hat er meist das Training geleitet - und zwar überragend.


    Ja, eben, ein Übungsgruppenleiter, dazu taugt er, aber nicht als BL-Trainer!

    Hab gerade in der Sportschau Dresden-Ahlen gesehen, 3:0, schnelles Umschalten, One-Touch Fußball, frühes Pressing, alles, wofür wir mal standen


    Vielleicht sollten wir nächsten Spieltag den Trainer "zu Hause" lassen, schlimmer kann's doch nicht werden!

    Wie man ja eigentlich jede Woche schreiben kann, man kann (vorallem in dieser Saison) gegen jeden Bundesligisten mal verlieren, und ja auch unter RR haben wir schlechte Rückrunden gespielt, aber was mich jede Woche aufs neue erschreckt ist wie man verliert. Kein Kampf, Kein Siegeswille, es fehlt an allem. Man kann verlieren ist auch nicht schlimm aber wenn man sich so präsentiert ist das einfach schwach.


    Nur noch nach vorn Gebolze oder Rückpass-basierter langsamer Spielaufbau!