Posts by Besserwisser

    Und noch eins zum Ruhrpott - ich will aber niemanden beleidigen, der aus dieser Region kommt!!


    Dortmund hat einen Personalaufwand (ohne Transferausgaben) von 230 Mio. und kommt nicht richtig auf die Beine.

    Schalke, Duisburg, Essen und Oberhausen: schlecht.

    Bochum aber völlig ok.


    Irgendwie ist dort der Strukturwandel (seit mehr als 50 Jahren) nicht nur in der Wirtschaft Normalität.

    Dass wir in einem Auswärtsspiel bei einem CL-Kandidaten mit einer Fünferkette, einer Doppelsechs und zwei schnellen Stürmern spielten, fand ich völlig richtig - im Gegensatz zum kommenden Heimspiel gegen Bremen.


    Bebou hat das am Anfang richtig gut gemacht - und das als typischer Verteidiger, Herr Matarazzo.

    Die erste Halbzeit war danach weniger gut, die zweite ok, aber nicht überragend.


    Beier hat das aber richtig gut gemacht: mir hat sein Selbstbewusstsein vorm Tor gefallen, obwohl die letzten Spiele nicht so prickelnd waren.


    Insgesamt ein gutes Spiel.

    Und: ein Sieg bei den Zecken macht natürlich dreifach Spaß!!!!

    Ich bin bei dir was die 20 Traditionsvereine betrifft.

    Die TSG sollte den Laden zumachen weil die meisten der hier vertretenen Schreiber mit nichts zufrieden sind. Geh mal raus ins Stadion und frage da z. B. nach ROGON. Du wirst erstaunt sein, dass das von einigen getriggert wird, sehr viele jedoch diese Aussage als Blödsinn bezeichnen.


    Nein 300 Millionen sind nichts. Knappe 4 %. Mach mal hier den Vorschlag, dass jeder TSG-Fan 4 % seines Jahreseinkommens an die TSG spenden möchte. Auf diese Reaktion wäre ich mal gespannt.

    Die Unzufriedenheit ist nun mal kurpfälzisch. In Sandhausen seit 50 Jahren trotz Amateurmeisterschaft und 10 Jahren zweiter Liga eine einzige Rummotzerei.

    Dies sind nun mal offensichtlich unsere Gene.


    Allerdings, warum nicht unzufrieden sein, wenn es einfach besser geht? Das ist doch Voraussetzung für jeden Fortschritt


    Und 4% eines Durchschnittsgehaltes sind wesentlich mehr als 4% von 8.000 Mios. DH benötigt zum guten Leben vielleicht 5% seines Einkommens pro Jahr, der Durchschnittsgehaltsempfänger bestimmt 90% seines Einkommens. Dein Vergleich ist Äpfel und Birnen.

    Warum sollte die TSG den Laden zu machen?


    Ich schätze, dass mindestens 20 "Traditionsvereine" gerne in unserer Lage wären.


    Was wir brauchen, ist eine attraktive kreative Spielweise mit dem Hoffenheim-Gen. Wenn dann Platz 8 bis 14 erreicht wird, ist (fast) jeder zufrieden.

    Für einen Dorfverein ohne Umfeld ist das doch eine große Sache.


    Zum Invest von DH: angenommen, er hat 300 Mios in die TSG gesteckt bei einem angenommenen Gesamtvermögen von 8.000 Mios: ist das wirklich von Belang?

    Sportler, es geht doch bei einem 19jährigen nicht um Fehler. Natürlich darf er die machen. Und ich vergleiche nicht mit einem Wirtz.


    Ich erwarte aber von einem Profi - auch wenn er sehr jung ist - etwas mehr Kreativität und Mut. Schließlich wurde er ja als einer von tausenden Profi.

    Ich glaube, dass der Baumann positiven Einfluss auf die Fans hat. Vielleicht macht sich auch eine Wagenburgmentalität oder Fatalismus breit. Ich kenne keinen, der unseren Trainer für die beste Wahl hält.

    Es gibt ja auch ausreichend Fakten. Unsere letzten 12 Spiele: 9 Punkte, davon nur zwei Spiele gegen die ersten Sechs. Die Entwicklung vom VfB.

    Das sieht ja jeder.

    Meine Aufstellung fürs nächste Spiel wäre:


    Baumann

    Kaderabek - Vogt (ja, ich weiß..) - Kabak - Bülter

    Prömel - Grillitsch - Stach

    Kramaric - Weghorst - Beier


    Wenn ich mir den Kader nüchtern anschaue, stehen wir bald zu recht da unten. Der Kader ist massiv überschätzt. Wenn die ersten Spiele nicht gewesen wären, wären wir schon jetzt ganz weit unten.

    Ich habe in keinem Heimspiel etwas Überzeugendes von ihm gesehen, nichts.


    Aber auch nicht von Becker und Bischof, den anderen Jungen.


    Ausnahme Beier, der aber jetzt auch zu kämpfen hat.

    Wieder ein Frustnachmittag im Stadion.

    Zum Trainer ist alles gesagt worden. Es geht einfach nicht.


    Dieses Mal mit Viererkette mit Grillitsch, der in der ersten Halbzeit defensiv extrem unsicher, in der zweiten mit mehr Platz dann besser war.

    Die Doppelsechs mit Prömel und Tohumcu ist Meister im Querpass- und Rückpassspielen. Ich glaube, ich habe keinen einzigen guten vertikalen Pass gesehen.

    Es gibt körperliche Voraussetzungen für einen Bundesligaspieler: Skov hat diese einfach nicht. Er ist kein Bundesligaspieler.

    Der Sturm stets bemüht, aber leider nicht gut genug.


    Gegen die Ligaschwergewichte Darmstadt, Köln und Union zuhause zwei Punkte geholt und wieder gut trainiert: es läuft doch!!


    Platz 16 ist noch in Reichweite.


    Es muss sich vieles ändern, sehr vieles.

    Als Typ für die TSG vielleicht zur Abwechslung mal ganz gut, aber von seinem Fußball her habe ich Zweifel.


    Ich wäre für einen Glasner gewesen (obwohl als Typ wahrscheinlich schwierig) oder mal einen Hasenhüttl.


    Passen würde glaube ich auch der junge Trainer von St. Pauli. Nagelsmann 2?

    Du nervst unverändert mit deinen Provokationen, Schampes.


    Bei uns arbeiten 19% der Ukrainer. Punkt.

    Hinsichtlich Asyl: ich bin mit etlichen Muslimen befreundet, die alle einen Job haben oder selbständig sind. Diese würden alle AfD wählen, weil es deren Denken entspricht und weil es sie nervt, in einen Topf geworfen zu werden.


    Ich will hier keine Parallelgesellschaften und Sozialausnutzer. Darum geht es mir.


    Ich will aber auch dich hier nicht. Nur sinnlose Provokationen und ich Trottel antworte schon wieder.

    Moral gezeigt und einen Punkt geholt. Mag unter unsere Erwartungen sein aber wir spielen trotzdem immer noch Bundesliga. Das schlimmste ist das wir werden wahrscheinlich von dem VfB im eigenen Stadion vorgeführt. Ich persönlich würde gerne ein neuer Trainer sehen aber nur wenn er oder sie es tatsächlich besser machen würde.

    Warum er oder sie?