Posts by Achim

    Wir haben beschlossen einen WM Thread auf zu lassen, so dass jeder , der möchte , rein schreiben kann und jeder, der das nicht tun möchte , eben nicht ….👍😄

    Okay, aber egal wie die Abstimmung hier ausgeht, ich werde den thread nicht schließen. Soll jeder rein schreiben wer möchte oder auch nicht.

    Es gibt bereits genug Scheinheiligkeit auf der Welt, insbesondere im Fußball.

    Bitte an der Abstimmung teilnehmen.

    Endet am 29.09. um 20:22 Uhr.

    Vielen Dank in die Runde. :X

    Leicht übertrieben ….Ich möchte über Fußball schreiben können, auch über die WM. Es gibt sogar einen Thread dafür. Und das bedeutet nicht, dass ich das alles für Gut heiße, was da alles im Vorfeld gelaufen ist, ihr wisst was ich meine.

    Aber wenn man schon so kritisch sein möchte, muss man auch die Vereine boykottieren, die von gewissen Herren aus gewissen Staaten (Mit-)gehalten werden….PLeague usw….


    Wir wollen hier doch unabhängig über den FUSSBALL berichten, oder ?

    Bin da ganz bei Euch...Die Freiburger sind super eingespielt, was denen hilft, selbst größere Belastungen durch EL besser wegzupacken.


    Ein Spiel, das einem nicht mitgerissen hat, außer der Spannung, wer den Lucky Punch macht.


    Alles egal, ein Punkt ist besser als Null Punkte, Hauptsache ist für mich : VOR den Bauern nach 7 Spieltagen - wer hätte das gedacht !!

    André Breitenreiter über…

    … das Spiel am Sonntag: „Wir freuen uns enorm auf die Partie. Es ist ein Baden-Duell, ein Flutlicht-Spiel, wir werden viele Fans hier in der Arena haben. Natürlich wollen wir unsere starke Heimbilanz ausbauen, auch wenn es nicht leicht wird gegen Freiburg. Es wird ein spannendes Spiel auf Augenhöhe.“

    … den Schlüssel zum Erfolg: „Wir brauchen eine hohe Intensität und einen klaren Ablauf in unseren Automatismen. Unser Ziel ist es, Freiburg müde zu spielen. Sie haben die englische Woche hinter sich. Wenn wir an die Leistung in der zweiten Hälfte gegen Mainz anknüpfen, bin ich zuversichtlich, dass es uns gelingt.“

    … den SC Freiburg: „Wir treffen auf einen starken Gegner, der gestern einmal mehr unter Beweis gestellt hat, wie gut er ist. Sie haben souverän in Piräus gewonnen. Der Erfolg ist kein Zufall. Sie haben ein unglaublich gutes Positionsspiel und sind sehr variabel. Wir wissen um diese Stärken und sind darauf vorbereitet. Sie sind enorm gefährlich bei Standardsituationen.“

    … Christian Streich: „Er holt aus den Möglichkeiten nahezu das Maximum heraus. Es ist außergewöhnlich, dass ein Trainer so lange für einen Verein arbeitet. Auch nach einem Abstieg haben sie ihn vertraut und waren wieder nachhaltig erfolgreich. Das spricht dafür, dass Christian Streich einen herausragenden Job macht.“

    … Torwart Oliver Baumann: „Er ist jemand, der mit seiner Leistung vorneweg geht. Dazu kommt, dass er ein Führungsspieler ist und die Mannschaft aktuell als Kapitäns aufs Feld führt. Oli ist mein erster Ansprechpartner im Team. Dazu ist er ein fantastischer Kerl, der sehr professionell arbeitet. Wir können sehr glücklich sein, dass er bei uns im Verein spielt.“

    Die Personalsituation:

    Die TSG muss am Sonntag auf Ihlas Bebou, Ermin Bičakčić und Benjamin Hübner verzichten. Zudem ist Robert Skov mit einer Oberschenkel-Blessur fraglich.

    Die Form des Gegners:

    Die Freiburger legten einen starken Saisonstart hin und sind aktuell Zweiter in der Bundesliga-Tabelle. Unter der Woche gastierte die Mannschaft von Trainer Christian Streich in der UEFA Europa League bei Olympiakos Piräus und gewann 3:0.

    Die bisherigen Duelle:

    In der vergangenen Saison konnten beide Vereine jeweils eine Partie für sich entscheiden (2:1 Hoffenheim, 4:3 Freiburg). Insgesamt spricht die Bundesliga-Bilanz jedoch für die Breisgauer, die acht Partien gewinnen konnten und nur sechs Mal als Verlierer vom Platz gingen (dazu zehn Remis).