Posts by Ruud

    ... und keiner hat ihn da eingesetzt, wofür er eigentlich geholt wurde. Er wurde nur als Notnagel eingesetzt, wenn auf der linken Seite improvisiert werden musste. Niemand käme auf die Idee, Leroy Sane als Linksverteidiger aufzustellen. Der spielt, auch als Linksfuß, die gleiche Position. Die Chance, als Spieler zu floppen, ist auf einer nicht gelernten Position ziemlich hoch. Dafür hat es Skov sogar phasenweisen ganz gut gemacht.

    Das wurde hier doch schon x-mal thematisiert. Er war Torschützenkönig in Dänemark und zwar vorne rechts! Wann hat er das hier spielen dürfen??? Er ist sicher kein Konterspieler, aber wenn er von der rechten Seite nach innen zieht, ist sein linker Fuß überall eine Waffe, außer bei der TSG, weil hier muss er alles spielen, nur nicht das, was er am Besten kann. :irre:

    Werder-Talent Woltemade hat in Bremen nicht verlängert und wechselt ablösefrei nach Stuttgart, weil er dort den nächsten Karriereschritt machen möchte. Er geht, um das zu erreichen, zu einem Verein, der in der vergangenen Saison noch gegen den Abstieg gekämpft hat. Soviel zum Thema, warum ein Verein attraktiv für andere Spieler sein sollte. Wer sich dagegen die Entwicklung in Hoffenheim absieht, sieht nur Stagnation. Während sich der VfB um 13 Plätze verbessert hat, dümpelt die TSG dem ausgerufenen Saisonziel, dem Klassenerhalt, entgegen.

    Viele andere holen Rennpferde und die TSG Shetland-Ponys, um dann festzustellen, dass unser Jockey ingendwie tiefer sitzt als alle anderen, weil die Ponys auch viel kürzere Beine haben. Konnte man im Vorfeld ja nicht wissen. :Bier:

    Nach Beier ist erst einmal Schluß mit großen Erträgen. Für die TSG hat das den Vorteil, dass die sportliche Leitung keine Kohle mehr für diverse Pflegefälle hat und die Weiterentwicklung von jüngeren Talenten schneller vorantreiben muss.

    Aus Kicker: Zuletzt schlug der Name eines weiteren Stürmers im Kraichgau auf: Denis Dragus, der aktuell von Standard Lüttich an Gaziantepspor FK verliehen ist und dort in der laufenden Saison elfmal in der Süper Lig getroffen hat.


    Von Lüttich in die Jolly-Joker-Liga ausgeliehen. Da sollte man schon hellhörig werden.

    In dieser Operettenliga macht selbst der alte Terodde noch 15 Tore. Da gibt es zwei gute und zwei mittelmäßige Vereine und der Rest ist Kanonenfutter und hat Drittliganiveau.

    Der Junge Drexler hat hinten klasse verteidigt, genau, wie der gesamte Abwehrverbund. Zum Thema "Wir hätten das 2:0 erzielen können". In einer Szene läuft Beier von der halblinken Seite auf den einzigen Verteidiger Tah zu und hat jede Menge Rasen vor sich. Hier traf er für mich die falsche Entscheidung. Statt den Ball am langsamen Tah links vorbeizulegen und Richtung Tor zu laufen, deutet er das nur an und kreuzt dann rechts nach innen. So konnten dann andere Leverkusener noch zur Hilfe kommen. Aber kein Vorwurf, denn der Junge hat gestern echt ein riesiges Laufpensum abgewickelt. In einer starken Mannschaft ragten, für mich, Grillitsch, Jurassek, Kaderabek und Stach, heraus. Als Prömel eingewechselt wurde konnte man keine weitere Stabilisierung des Mittelfeldes erkennen. Was ich Pelle positiv bescheinigen muss, ist, dass er bis zu seinen Auswechslungen, das richtige Team auf den Platz geschickt hat, denn er hat die gesamten orientierungslosen Abwehrstrategen alle auf die Bank gesetzt.

    Schön vercoacht. Bis zu den Auswechslungen war die Defensivstruktur top. Wenn Pelle aber dann mit Bebou und Bülter zwei "energielose" Totalausfälle einwechselt und das Gefüge nicht mehr stimmt, dann verliert man halt das Spiel. So einfach ist das. Für das heutige Spiel gilt für den Trainer Folgendes. Mit den Händen aufgebaut und mit dem Hintern wieder umgestoßen. Ergebnis: 0 Punkte! Die Spieler und besonders Olly taten mir heute echt leid. Für mich wurden sie vom Trainer um ihren verdienten Lohn gebracht, der seine eigene gute Taktik zu Beginn, mit den Wechseln, zunichte gemacht hat. Er ist halt kein wirklich Guter!

    Geht mal davon aus, dass die sportliche Leitung, inkl. Alonso, im Vorfeld mit der Mannschaft geklärt hat, wer in der nächsten Saison sicher noch bleibt, wenn Alonso verlängert. Die machen einen klasse Job in Leverkusen. Der verlängert niemals dort, wenn am Saisonende einige Leistungsträger gehen würden. Viele Leistungsträger werden für die nächste Saison Sonderzahlungen erhalten, als Schmerzensgeld dafür, dass sie nicht dem ganz großen Geld erliegen. Genug Bares kommt ja durch die CL rein und auch die Vorrunde überlebt diese Mannschaft immer. Hinzu kommen noch die Einnahmen aus den diesjährigen Wettbewerben Euro-League und Pokal. Alles richtig gemacht! :X

    Top Einkauf! Bringt das Team regelmäßig bei seinen Einsätzen weit nach vorne. Tipp an Rosen, sofort langfristig verlängern, denn das Beier-Geld muss ja wieder unter die Leute. Viele Gurkenhändler schielen jetzt schon nach Hoffenheim, wenn dort wieder mal Geld aufs Konto kommt. :Bier: